Pita

30/10/2023

Pita

1 Comments

Ohne Pita-Brot ist eine Mezze-Platte nicht komplett. Das runde Fladenbrot, das im Ofen aufgeht wie ein Luftballon, ist vielseitig, lecker und sehr einfach zu machen. Pita gibt es überall im Nahen Osten, Nordafrika und  auch auf dem Balkan.

Hier kommt ein Rezept aus Israel, das gut zum Füllen, z.B. mit Falafel, geeignet ist. Hierfür wird der Teig aus 500g Mehl in acht Teile geteilt. Sollen die Fladen nicht gefüllt werden,  kann der Teig auch in zehn Teile aufgeteilt und etwas dünner ausgerollt werden. Die Pitas werden dann etwas kleiner und dünner, sie blähen auch im Ofen mehr auf.

Pita

0.0 from 0 votes
Gang: BrotKüche: Balkan und östliches MittelmeerSchwierigkeit: leicht
reicht für

8

Brote
Zubereitungszeit

30

Minuten
Backzeit

20

Minuten
Gesamtzeit

3

Stunden 

20

Minuten

Zutaten

  • 500 g Mehl Typ 550

  • 300 ml Wasser (Zimmertemperatur)

  • 1 TL Salz

  • 1/4 TL Zucker

  • 1/2 Paket Paket frische Hefe (12,5g)

  • 1 EL Olivenöl

  • etwas extra Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

  • Das Mehl in eine Schüssel geben. Salz und Olivenöl bereitstellen.
  • Das Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Hefe und den Zucker darin auflösen.
  • Die Flüssigkeit zum Mehl geben und alles mit einem Rührlöffel vermengen, bis sich ein Teig ergibt. Dann 5 Minuten mit den Händen weiter kneten.
  • Das Salz hinzugeben und 5 Minuten weiter kneten.
  • Das Olivenöl hinzugeben und 5 Minuten weiter kneten. Dann zu einer Kugel formen, die Oberfläche gut bemehlen und abgedeckt in der Schüssel 2 Stunden gehen lassen (im Sommer bei höheren Temperaturen reichen auch anderthalb Stunden).
  • Die Kugel in eine Wurst ziehen und in 8 gleiche Teile teilen und zu kleinen Kugeln formen. Auf einer bemehlten Fläche nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • Den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Blech mit im Ofen vorheizen.
  • Die Teigkugeln auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz zu kleinen Fladen (ca. 0,5cm dick) ausrollen. Die Fladen dann nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  • Das heiße Blech aus dem Ofen holen, mit Backpapier auslegen, die ersten Fladen auflegen und in den Ofen schieben. Nach ca. 4 Minuten, nachdem sich die Fladen aufgebläht haben, die Pitas wenden und nochmals ca. 1 Minuten mit der anderen Seite nach oben weiterbacken. Es ist wichtig, dass die Brote nur leicht Farbe bekommen, aber nicht braun werden. Wenn sie zu lange im Ofen bleiben, werden sie trocken.
  • Den Vorgang wiederholen, bis alle Fladen ausgebacken sind. Die Pita-Brote kurz abkühlen lassen und lauwarm servieren.

1 thoughts on “Pita”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert