zuletzt gepostet

Frijoles Negros – Schwarze Bohnen aus Kuba

Frijoles Negros – Schwarze Bohnen aus Kuba

Reich an Proteinen, Mineral- und Ballaststoffen, gehören Bohnen seit tausenden von Jahren zu den Grundnahrungsmitteln in Mittel- und Südamerika. Auch in Kuba sind schwarze Bohnen ein gastronomischer Grundpfeiler. Egal, was es dazu gibt, oder ob es etwas dazu gibt: Ohne die frijoles negros zusammen mit … hier geht es weiter

Auberginen-Kartoffel Tajine

Auberginen-Kartoffel Tajine

Gerichte aus der Tajine sind immer ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Ich hatte schon hier ausführlich über Geschichte, Besonderheiten und Verwendung der Tajine geschrieben.  Hier kommt eine marokkanische Tajine mit Aubergine und Kartoffeln. Als Hauptgericht macht sie zwei bis drei Personen satt. Als warmes Gericht auf … hier geht es weiter

Arroz con Leche – kolumbianischer Milchreis

Arroz con Leche – kolumbianischer Milchreis

Es gibt wohl kaum eine Speise, die so weit verbreitet ist, wie Milchreis. Mit jeweils verschiedenen Reissorten, Aromen und Gewürzen ist er in fast jeder Ecke der Welt zu finden. Mein absoluter Favorit ist Arroz con leche aus Kolumbien – ein cremiger Traum, der süchtig … hier geht es weiter

Argentinische Empanadas (3/3) – die klassischen Füllungen

Argentinische Empanadas (3/3) – die klassischen Füllungen

Zum Füllen von Empanadas Argentinas, einem Klassiker der argentinischen Küche, gibt es dutzende Optionen, und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Empanadas sind, wie die Küche in Argentinien im Allgemeinen, recht fleischlastig. Hier kommen aber auch zwei klassische Füllungen – karamellisierte Zwiebeln/Käse und Mangold – … hier geht es weiter

Argentinische Empanadas – der Teig (2/3)

Argentinische Empanadas – der Teig (2/3)

Für die Herstellung von Empanadas Argentinas, einem Klassiker der argentinischen Küche, ist ein ungesüßter Mürbeteig aus Mehl, Fett und Wasser erforderlich. Aus dem Teig werden runde Scheiben für die Empanadas ausgestochen oder ausgeschnitten. Wenn es schnell gehen soll, kann auch ein gekaufter Teig (z.B. ein … hier geht es weiter

Argentinische Empanadas – die Teigtaschen der Gauchos (1/3)

Argentinische Empanadas – die Teigtaschen der Gauchos (1/3)

Empanadas Argentinas sind ein Klassiker der argentinischen Küche. Die gefüllten Teigtaschen sind in ganz Lateinamerika beliebt, in Argentinien haben sie aber einen ganz besonderen Stellenwert. Empanadas sind an fast jeder Straßenecke zu haben. Sie sind beliebt als schnelle Mahlzeit unterwegs, werden aber auch genauso gerne … hier geht es weiter

Alles über Tajine

Alles über Tajine

Eine Tajine läßt an exotische Gewürze, orientalische Basare und die Wüste denken. In den Kochgefäßen aus Lehm werden Gerichte mit intensivem Geschmack und langer Tradition zubereitet. Das Kochen mit der Tajine hat einen ganz besonderen Reiz und bietet unendlich viele Möglichkeiten. Im nördlichen Afrika wird … hier geht es weiter

Salzmandeln

Salzmandeln

Die Vorfreude auf das Essen steigert sich am schönsten bei einem Gläschen, begleitet von kleinen Knabbereien. Mit Salzmandeln liegt man hier immer richtig. Selbstgemachte Salzmandeln sind besonders knackig und lecker, und eine vorzügliche und gesunde Alternative zu den üblichen Snacks aus der Tüte. Das Grundrezept … hier geht es weiter

Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón

Wenn es Tapas gibt, dürfen Pimientos de Padrón nicht fehlen. Bei den kleinen, grünen Parika handelt es sich aber nicht um die Schoten des Chefs, wie ich lange Zeit fälschlicherweise annahm, sondern sie haben ihren Namen von der kleinen galizischen Stadt Padrón im Nordwesten Spaniens.  … hier geht es weiter

Kürbis-Suppe mit Kokos

Kürbis-Suppe mit Kokos

Wenn der Herbst sich langsam anmeldet, sind in kaum einem Land Kürbis und insbesondere Kürbissuppe so beliebt, wie in Deutschland. Der Kürbis, der vor 40 Jahren noch im wesentlichen als Schweinefutter verwendet wurde, und üblicherweise nicht zum Angebot der Gemüseabteilung im Supermarkt zählte, hat ein … hier geht es weiter